Start Aktuell Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

0

Am 03.12.2017, gegen 19:15 Uhr, kam es in Ammersbek, Hamburger
Straße Einmündung Ferdinand-Harten-Straße, zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge ein Fußgänger verstarb.

Nach dem bisherigen Erkenntnisstand befuhr ein 48 Jahre alter Mann
aus Ahrensburg mit seinem VW Golf die Hamburger Straße in Richtung Hamburg. Nach ersten eigenen Angaben habe er den Einmündungsbereich zur Ferdinand-Harten-Straße bei „grün“ überquert. Kurz hinter der Ampel wollte der 84jährige Fußgänger aus Ammersbek die Hamburger Straße überqueren und trat unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Golffahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Fußgänger.
Durch den Unfall wurde der 84-jährige schwer verletzt und verstarb
noch an der Unfallstelle. Die Hinzuziehung eines Gutachters wurde
durch die Staatsanwaltschaft Lübeck angeordnet. Nach Beendigung der Maßnahmen durch den Gutachter wurde die Fahrbahn in Fahrtrichtung Hamburg gegen 21:55 Uhr wieder frei gegeben.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000,- Euro. Hinweise:
Nachfragen zu dieser Medieninformation sind zu richten an die
Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

 

TEILEN

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*