Die Stadt Bargteheide sucht eine Assistenz im Vorzimmer der Bürgermeisterin (m/w/d)

0

Bei der Stadt Bargteheide ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Assistenz im Vorzimmer  der Bürgermeisterin 

 zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit zurzeit 39 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich unter der Voraussetzung, dass die Planstelle vollständig besetzt werden kann.

Ihre Aufgaben:

  • Vorzimmertätigkeiten
  • Assistenz der Bürgermeisterin/ des Bürgermeisters
  • Koordinierung der Geschäftsabläufe und der Termine
  • Führung der Wiedervorlage und Überwachung der Fristen
  • Erstellung des Schriftgutes und Korrespondenzverwaltung
  • Annahme und Vermittlung von Anfragen und Rücksprachen bezüglich der Aufgaben der Verwaltungsleitung
  • Federführende Terminierung und Organisation von Besprechungen
  • Federführung bei der Vorbereitung und Organisation zentraler Repräsentations-anlässe, insbesondere bei Empfängen, Festen, Jubiläen – soweit nicht Aufgabe der Fachbereiche
  • Verwaltungsmäßige Betreuung der „Stiftung für Bargteheide“
  • Vorbereitung von Ehrungen, Gratulationen und Gedenken
  • Koordinierungsstelle für die laufenden Geschäfte der Bürgervorsteherin/ des Bürgervorstehers.

Die Stadt Bargteheide behält sich eine Änderung des Aufgabenzuschnittes und eine Neubewertung der Stelle vor.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Kaufmann/frau für

Büromanagement  oder eine vergleichbare Ausbildung

  • Erfahrungen im Sekretariatsbereich
  • freundliches und sicheres Auftreten, Flexibilität und selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationstalent
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, insbesondere Verfügbarkeit am Nachmittag  Sicherer Umgang mit allen wichtigen Office-Anwendungen  Kenntnisse des Programms ALLRIS wären wünschenswert.

 

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit im öffentlichen Dienst
  • Jahressonderzahlung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Homeoffice
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • Themenorientierte Fortbildungen
  • Regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung.

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerber*innen mit Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen richten Sie bitte bis zum 24.07.2022 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per Email im PDF-Format an bewerbung@bargteheide.de.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Herr Wagner unter Tel. 04532/4047902 zur Verfügung.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Stadt Bargteheide

Die Bürgermeisterin

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*