Viele neue Kurse im Programm der Volkshochschule

0

Bargteheide – Politische Bildung bleibt ein Schwerpunkt für die Bargteheider Volkshochschule. „Was tun bei rechten Sprüchen“ heißt ein Vortrag am Donnerstag, 27. August. Es geht um Umgangsstrategien mit rechtsextremer Ideologie und mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Ann-Cathrine Röhrl und Frank Feier stellten das neue VHS-Programm vor.

Warum muslimische Frauen Opfer von Gewalt werden, wird am 25. November beleuchtet. Weitere Vorträge beschäftigen sich in Kooperation mit dem Europaverein und der Gleichstellungsbeauftragten mit dem Thema Kriegsflüchtlinge in Polen. Zum Rassismus weißer Menschen gibt es einen Vortrag mit der renommierte Autorin Alice Hasters. Der Eintritt ist frei, es ist aber eine Anmeldung erforderlich.

Das gilt auch für die Reihe digitales Lernen. „Manche Kunden bevorzugen das gegenüber Präsenzkursen“, sagt VHS-Leiter Frank Feier. Grund sei die Sorge wegen der Pandemie.  Die Online-Kurse beschäftigen sich unter anderem mit Künstlicher Intelligenz, dem Nutzen der Raumfahrt und der Geschichte der Menschenrechte. Die Teilnehmer können dabei im Live-Chat Fragen an die Referenten stellen.

In diesem Herbst ist unter anderem ein Projektmonat gegen Rassismus geplant. In Zusammenarbeit mit der „Partnerschaft für Demokratie“ und weiteren Partnern wird dazu eine Vortragsreihe mit hochkarätigen Referenten geplant. Hinzu kommt im kommenden Oktober eine Ausstellung unter dem Titel „Was ihr nicht seht“. Thema ist der Alltagsrassismus, den farbige Menschen in Deutschland erleben.

Auch die Zusammenarbeit mit der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft wird fortgesetzt. Vorträge handeln etwa vom Wasserstoff und seinen Perspektiven oder mit der Bedeutung des Pflanzenschutzes. Die Verbraucherzentrale bietet kostenlose Informationen zur Energieberatung, mit Spartipps oder zu Förderprogrammen.

Der Exotenkurs Arabisch für Anfänger wird fortgesetzt und Deutsch als Fremdsprache für Ukraine-Flüchtlinge wird jetzt digital angeboten. Gesundheit und Fitness stellen den stärksten Bereich des Bildungsangebots.

Zwischen dem 8. und dem19. August gelten erweiterte Öffnungszeiten im VHS-Büro. Fragen zum Programm werden aber auch telefonisch oder per E-Mail beantwortet. Es gibt eine neue Telefonnummer, sie lautet jetzt 04532/4047-340.

Öffnungszeiten der VHS Geschäftsstelle: Montag: 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr, Mittwoch: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr, Donnerstag: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Sprechstunde „Deutsch als Fremdsprache“ im Stadthaus: Dienstag, 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*