Die Stadt Bargteheide sucht eine Verwaltungskraft (m/w/d)

0

 Die Stadt Bargteheide sucht für den Fachbereich 1 (Inneres und Digitalisierung) zum nächstmöglichen Termin eine

Verwaltungskraft (m/w/d)

 

 in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für 1,5 Jahre zu besetzen, die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich unter der Voraussetzung, dass die Planstelle vollständig besetzt werden kann.

 

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Durchführung von Verfahren zur Veröffentlichung von Amtlichen Bekanntmachungen und Pressemitteilungen einschl. Veranlassung und Überwachung der Aushänge
  • Anweisung der Rechnungen für Veröffentlichungen
  • Verwaltung des Ratsinformationssystems Allris
  • Ansprechpartner*in für die Mitglieder der städtischen Gremien im Umgang mit dem Ratsinformationssystem
  • Betreuung eines Ausschusses mit Vorbereitung der Einladung, Erstellen der Tagesordnung, Protokollführung, Fertigen der Niederschrift
  • Anfertigung von Sitzungseinladungen, Beschlussvorlagen, Sitzungsniederschriften und Auszügen aus den Niederschriften nach Vorgabe durch Protokollführung und Sachbearbeitung sowie Sitzungsgeldabrechnung
  • Begleitung von Versicherungsangelegenheiten sowie Erledigung der KFZ Steuerangelegenheiten
  • Bewirtschaftung und Führung der dem Sachgebiet zugeordneten Haushaltsstellen

 

Änderungen des Aufgabenzuschnittes sind möglich.

 

 Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw.
  1. Angestelltenprüfung oder
  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann oder
  • Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten, Sozialversicherungsangestellten oder Justizfachangestellten oder
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Eine mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Kenntnisse der Programme ALLRIS, CIP und GMSC sind wünschenswert

Unser Angebot:

 

  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Sonderleistungen des öffentlichen Dienstes: zusätzliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung, Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen richten Sie bitte bis zum 17.12.2022 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per Email als zusammengefasstes Dokument im Pdf-Format an bewerbung@bargteheide.de.

 

Für Fragen steht Ihnen gerne die Fachdienstleitung Frau Scheib unter Tel. 04532/4047-111 zur Verfügung.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Stadt Bargteheide

Die Bürgermeisterin

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*