Die Stadt Bargteheide sucht eine Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

0

 Die Stadt Bargteheide sucht für verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Verwaltungskraft (m/w/d)

 

 

Die wöchentliche Arbeitszeit kann zwischen 30 – 39 Stunden betragen. Bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 11 SHBesG. Beschäftigten wird je nach Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen Entgelt bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA gezahlt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Ihr Einsatz erfolgt zunächst als Springer/-in und richtet sich nach den wechselnden Bedarfen innerhalb der Stadtverwaltung Bargteheide

 Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. 1. Angestelltenprüfung, ggf. mit der Bereitschaft zur Ableistung des Angestelltenlehrgang II, oder
  • Verwaltungsausbildung mit erfolgreich abgeschlossener II. Angestelltenprüfung, oder
  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt oder der Laufbahngruppe 2,
  1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, oder
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium

 

Wünschenswert wäre außerdem:

  • Offenheit für digitales Arbeiten und eine Affinität für EDV-Fachanwendungen
  • Sicherer Umgang mit allen wichtigen Office-Anwendungen und modernen Kommunikationsmedien
  • Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit sowohl zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit als auch zur Teamarbeit

 

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit bzw. Teilzeit im öffentlichen Dienst
  • Bezahlung bis EG 10 TVöD-VKA/ bis A 11 SHBesG
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss von bis zu 30€ mtl. für den Kauf eines Fahrrades oder ein Bahnticket
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zur Teilnahme an mobilem Arbeiten
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fortbildung
  • Regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung

 

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

 

Wenn Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über die geforderten Qualifikationen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 04.03.2024 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per E-Mail im PDF-Format an  bewerbung@bargteheide.de.

 

Für Fragen steht Ihnen gerne die büroleitende Beamtin Frau Friederich unter der Telefonnummer: 04532/4047-100 zur Verfügung.

 

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Stadt Bargteheide

Die Bürgermeisterin

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*