Die Stadt Bargteheide sucht eine Sachbearbeitung für Personalangelegenheiten (m/w/d)

0

 Die Stadt Bargteheide sucht für den Fachdienst 1.1 Inneres – Digitalisierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Teammitglied als

 

Sachbearbeitung Personalangelegenheiten (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich unter der Voraussetzung, dass die Stelle vollständig besetzt werden kann.

Je nach Qualifikation erfolgt die Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD-VKA.

 

Sie übernehmen eigenständig die Sachbearbeitung für unser Personal und sind dabei unter anderem für folgende Aufgaben zuständig:

 

  • Bearbeitung der dienst- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten für Beschäftigte nach dem TVöD, Beamte, Auszubildende und Praktikanten
  • Personalrechtliche Beratung und Betreuung der Mitarbeitenden in Angelegenheiten des Tarifrechts, der Sozialversicherung, der Zusatzversorgungskassen u.a.
  • Erstellung von Stellenausschreibungen und Abwicklung von Stellenbesetzungsverfahren
  • Anfertigen von Arbeitsverträgen nach Prüfung der Sach- und Rechtslage
  • Erstellen und Auswerten von Statistiken
  • Haushaltsangelegenheiten

 

Ihr Profil:

  • Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt/-in (FH)/B.A. Allgemeine Verwaltung bzw. Public Administration, oder
  • Abschluss als B.A. Public Management (oder gleichwertig) mit Schwerpunkt Personal, oder
  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. 1. Angestelltenprüfung sowie Bereitschaft zur Ableistung des Angestellten-Lehrgangs 2 mit Prüfung. (Beschäftigte mit einer mindestens 20-jährigen Berufserfahrung im öffentlichen Dienst sind von der Ableistung der 2. Angestelltenprüfung befreit.)
  • Alternativ: Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Personaldienstleistungskauffrau/-mann, oder kaufmännische Ausbildung, oder Weiterbildung zur/zum Personalfachkauffrau/mann, oder mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich, vorzugsweise im öffentlichen Dienst.

 

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:

  • Selbstständige Arbeitsweise und hohe Dienstleistungsorientierung unter gleichzeitiger Sicherstellung rechtskonformen Verwaltungshandelns
  • Belastbarkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit allen wichtigen Office-Anwendungen und modernen Kommunikationsmedien
  • Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen Veränderungsprozessen sowie Bereitschaft, sich in neue Rechtsgrundlagen und Softwareanwendungen einzuarbeiten.

 

Idealerweise verfügen Sie zudem über Kenntnisse des Tarifrechts im öffentlichen Dienst.

 

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit / Teilzeit im öffentlichen Dienst
  • Bezahlung bis zur EG 9b TVöD-VKA
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss von bis zu 30 € mtl. für den Kauf eines Fahrrades oder eines Bahntickets
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach §18 TVöD
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an mobilem Arbeiten
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fortbildung
  • Regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung

 

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

 

Wenn Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über die geforderten Qualifikationen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2024 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per E-Mail im PDF-Format an  bewerbung@bargteheide.de.

 

Für Fragen steht Ihnen gerne die büroleitende Beamtin und zuständige Fachbereichsleitung Frau Friederich unter der Telefonnummer: 04532/4047-100 zur Verfügung.

 

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Stadt Bargteheide

Die Bürgermeisterin

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*