Die Stadt Bargteheide sucht eine studentische Aushilfe (m/w/d)

0

Die Stadt Bargteheide sucht für den Fachdienst 2.2 Bauen – Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Teammitglied als

 

studentische Aushilfe (m/w/d) 

befristet für die Dauer von drei Monaten oder maximal 70 Arbeitstagen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 bis 39 Stunden.  Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 5 TVöDVKA.

Das Arbeitsverhältnis wird im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung geschlossen, Ihr Vorteil dabei:

Für eine kurzfristige Beschäftigung sind vom Arbeitnehmer (m/w/d) grundsätzlich keine Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zu zahlen.

 

Dafür suchen wir Sie:

  • Digitalisierung von Vorgängen
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten, z.B. Postein und –ausgänge, Schriftverkehr
  • Ablage u. Sortierung des Archivs der Gebäudewirtschaft

 

Je nachdem, wo Ihr Studienschwerpunkt liegt, kann ggf. auch ein fachlicherer Einsatz durch z.B. die Übernahme der Tätigkeiten einer Sachbearbeitung erfolgen.

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind eingeschriebene/-r Student/-in (m/w/d) an einer Universität oder (Fach-)Hochschule
  • Wünschenswert ist ein digitaler Hintergrund
  • Offenheit für digitales Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit allen wichtigen Office-Anwendungen und modernen Kommunikationsmedien
  • Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit sowohl zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit als auch zur Teamarbeit
  • sowohl zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit als auch zur Teamarbeit

 

Unser Angebot:

  • Kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit/Vollzeit im öffentlichen Dienst  Bezahlung nach EG 5 TVöD-VKA
  • Wertvolle Berufserfahrung und spannende Einblicke in die Arbeitsabläufe einer modernen Kommunalverwaltung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an mobilem Arbeiten
  • Regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung

 

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

 

Wenn Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über die geforderten Qualifikationen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 28.07.2024 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per E-Mail im PDF-Format an  bewerbung@bargteheide.de.

 

Für Fragen steht Ihnen gerne die zuständige Fachbereichsleitung Herr Dutschmann unter der Telefonnummer: 04532/4047-500 zur Verfügung.

 

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Stadt Bargteheide

Die Bürgermeisterin

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*