Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft (SHUG) und Volkshochschule (VHS)  gehen neue Wege in Bargteheide

0

Auftakt-Vortrag im Stadthaus-Saal erfolgreich durchgeführt

Mit Prof. Dr. Dr. Hanisch vom historischen Seminar der Universität zu Kiel ist es gelungen, einen Hochkaräter zum Thema Geschichte des zweiten Weltkriegs zu gewinnen. „Vor genau 100 Jahren, Erster Weltkrieg und kein Ende“ lautete der Titel seines Vortrages, der im Rahmen der neuen Kooperation erstmals im Stadthaus-Saal der Volkshochschule abgehalten wurde. Da die Volkshochschulen in Deutschland in diesem Jahr ihr 100jähriges Bestehen feierten, die VHS-Bargteheide wird im Jahr 2020 aber erst 50 Jahre alt, fand die Veranstaltung auch beim VHS-Publikum guten Anklang. In einem kurzweiligen Vortrag wurden die mehr als 30 Zuhörerinnen und Zuhörer am 19. Dezember über die Zusammenhänge von Revolution und Versailles des Jahres 1919 umfassend informiert. Eine anschließende Fragerunde brachte weiteres Licht in die dunklen Tage des Ersten Weltkrieges.

„Die Kombination der beiden Leitsätze „Wissenschaft für Alle“ der SHUG und „Bildung für Alle“ der VHS entfaltet hier und heute in Bargteheide ihre Leuchtkraft.“ sagte VHS-Leiter Frank Feier zur Begrüßung. Er bedankte sich bei Dieter Laarmann, Sektionsleiter der SHUG-Bargteheide, ausdrücklich für die wertvolle und bereichernde Kooperation, der sich mit dem Erfolg des Abends äußerst zufrieden zeigte.

Die Kooperation zwischen SHUG und VHS macht es möglich, Fachexperten aus den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen nach Bargteheide zu holen. Jährlich werden insgesamt acht allgemein verständliche Vorträge aus den verschiedensten Fachgebieten, unterstützt durch Bild- und Tonmaterial, von Professorinnen und Professoren der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel abgehalten. Schon am 16. Januar 2020 berichtet Professor Dr. Popkes im Kopernikus Gymnasium über Nahtod- Erfahrungen. Der nächste Vortrag im Stadthaus-Saal findet dann am 26. April statt. Dann wird der bekannte Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif einen Vortrag zum Thema „Vivaldis Vier Jahreszeiten aus Sicht der Klimaforschung“ abhalten. Beginn der Vorträge ist jeweils um 20:00 Uhr.

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft ist eine seit 1918 bestehende Gemeinschaft von Förderern und Freunden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Sektion Bargteheide wurde 1952 gegründet und bietet unter dem Leitbild „Wissenschaft für Alle“ ihren Mitgliedern und interessierten Gästen jährlich acht Fachvorträge an. Sie ist ein aktiver Teil des kulturellen Lebens der Stadt. Weitere Informationen zur SHUG, Sektion Bargteheide finden Interessierte unter: https://www.shug.uni-kiel.de/de/sektionen/bargteheide Diese und weitere Bildungsangebote in Bargteheide finden Interessierte auch unter: www.vhs-bargteheide.de

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*