RBK-Herbstfest: Bargteheide nimmt Fahrt auf

0

Bargteheide – Erneut wird es am verkaufsoffenen Sonntag in Bargteheide eine Auto-Show geben. Der Tag steht diesmal unter dem Motto „Bargteheide nimmt Fahrt auf“. Auf dem Utspann-Parkplatz und dem Wochenmarkt stellen Besitzer von Veteranen aus etwa 70 Jahren Automobilgeschichte und von amerikanischen Neuwagen ihre Gefährte vor. Am Sonntag, 15. September öffnen auch die meisten Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr.

Straßenkreuzer wie dieser Ford Mustang Cabrio, Baujahr 1965 werden im Bargteheider Stadtzentrum ausgestellt. Zum verkaufsoffenen Sonntag laden Nicole Göbel, Michael Rosenbauer, Nathalie Behrens, Martin Wettering und Michael Willrodt (v. l.) ein.

Auf dem Parkplatz am Kreisel wird zudem ein Jahrmarkt aufgebaut, den Rolf Niehuesbernd organisiert. Für das übrige Programm zeichnet der Ring Bargteheider Kaufleute RBK verantwortlich. Die Geschäftsleute bieten unter anderem Aktionen wie Kinderschminken, Verkostungen und einen Bücherflohmarkt zugunsten der „Bunten Vielfalt“ an.

Für die Autoschau werden ein Bereich der Straße Am Markt, der Utspann-Parkplatz und der Wochenmarkt für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Die Organisation hat Michael Rosenbauer übernommen. „Wenn das Wetter mitspielt, werden fast 300 Fahrzeuge nach Bargteheide kommen“, sagt er. So viele waren es jedenfalls im Vorjahr, als die erste Aktion dieser Art stattfand. Damals wurden etwa 1000 Besucher gezählt.

Geworben hat er dafür in sozialen Netzwerken und auf ähnlichen Veranstaltungen. Anmeldungen sind nicht nötig. „2018 haben wir Fahrten verlost“, sagt er, „das ist diesmal nicht möglich.“ Die Aussteller würden einen Obolus fürs Winterhilfswerk der Stadt spenden. Mit Preisen und Pokalen belohnt würden die schönsten oder am besten restaurierten Oldtimer.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*