Schwerer Unfall auf dem Verlängerten Ostring

0

Ahrensburg (ots) – Am 21.05.2020, sind bei einem Verkehrsunfall auf dem Verlängerten Ostring in Ahrensburg zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei wurden drei Personen schwer und drei Personen leicht verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der 52-jähriger Fahrer eines Ford Fiesta die Vorfahrt eines VW Golfs im Einmündungsbereich zum Zubringer auf die BAB 1 Richtung Hamburg missachtet.

Gegen 22.00 Uhr befuhr der 52-jährige Hamburger den verlängerten Ostring aus Siek kommend in Richtung Ahrensburg. Von dort aus bog er nach links zum Zubringer auf der BAB 1 ab. Nach bisherigen Sachstand missachtete er dabei die Vorfahrt des entgegenkommenden 22-jährigen Ahrensburgers. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen.

Dabei zogen sich der Golf- und Fiesta -Fahrer sowie einer seiner vier Mitfahrer (24-jähriger Hamburger) schwere Verletzungen zu. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die drei weiteren Mitfahrer (28 m, 28 m und 22 w) im Fiesta wurden leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 16.500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme wurde der Ostring für die Dauer von ca. 1 Stunde voll gesperrt.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*