Start Aktuell Bienentag bei Andresen

Bienentag bei Andresen

0

Bei Andresen ist immer was los!

Tauchen Sie mit uns ein in die Geheimnisse der Bienen und werden Sie mit uns zum Bienenschützer.

 

Am  30. Juni widmet das Andresen-Team zusammen mit dem Imkerverein Bargfeld, Jersbek und Umgegend wieder einen ganzen Tag den so bedrohten Bienen. „Zusammen mit den Imkern wollen wir informieren und die Menschen wieder für einen bienenanziehenden Garten begeistern“, erklärt Jörn Andresen und fügt hinzu:  „Wer etwas für die Bienen tut, hilft gleichzeitig auch allen anderen bedrohten Insekten.“ Das Infomobil des Landesverbandes der Imker wird hier sein. Und neben zahlreichen Imkern wird Susanne Böhrs als Obfrau für Honig- und Marktfragen im Imkerlandesverband S.-H. und HH hier sein und die Pollenanalyse anhand eines Mikroskopes für alle verständlich zeigen und einen Kurzvortrag dazu halten.

An diesem Tag dürfen verschiedene Honigsorten probiert und auch erworben werden. Jörn Andresen und sein Team stehen unterdessen zum Thema „Bienenfreundliche Pflanzenwelt“ Rede und Antwort und halten dazu einige Angebote für Sie bereit. Der Inhaber der Gartenbaumschule Andresen möchte an diesem Tag gern die Idee von Frau Ilse Drews, Vorsitzende des o.g. Imkervereins umsetzen und mit den Imkern zusammen der Stadt Bargteheide einen Baum überreichen, für den sich die städtische Gärtnerin, Frau Malzkorn, schon einen schönen Platz ausgesucht hat. Die symbolische Übergabe findet um 11 Uhr statt. Die tatsächliche Pflanzung soll aber erst im Herbst erfolgen. Abgerundet wird das Programm an diesem Tag mit Bienenleckereien für alle Besucher und Aktionen für Kinder. Neben Rätselspaß und vielem anderen können sie unsere neuen Mitbewohner im Kleintiergehege bewundern und kräftig bei der Namensgebung mitwirken. Das Andresen-Team und die Imker freuen sich auf zahlreiche Interessierte an diesem Tag.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*