Start Aktuell Regen anders betrachtet

Regen anders betrachtet

0

Bargteheide – Wie man dem Thema Regen etwas Positives abgewinnen kann, zeigt eine Fotoausstellung im Bargteheider Café Kock. Mitglieder der Fotogruppe Spektrum haben im vergangenen Jahr unter dieser Themenstellung gearbeitet. Die besten 44 Fotos von 17 Fotografen werden jetzt ausgestellt. „Wir waren von der Qualität ihrer Arbeiten überwältigt“, sagte Volkshochschulleiterin Ute Sauerwein-Weber zur Eröffnung. Die Fotogruppe aus insgesamt 30 Individualisten begeistere sie damit immer wieder. Etwa 50 Besucher und Fotografen waren dabei.

Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth, Claus Petersen von der Fotogruppe und VHS-Leiterin Ute Sauerwein-Weber eröffneten die Ausstellung.

Die starken Niederschläge im vergangenen Jahr haben das Thema gesetzt. Die Fotos erinnern an wolkenverhangene Tage, die für Stimmungstiefs sorgten. „Ohne Regen gäbe es aber keine Fruchtbarkeit oder Ernte“, so Sauerwein-Weber, „und keinen Regenbogen.“ Petersen erinnerte an Karl Valentins Haltung dazu: „Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich es nicht täte, fällt er auch.“

Weitere jetzt nicht ausgewählte Fotos sollen ab Mitte Mai im Stadthaus präsentiert werden. Bis Ende Mai ist eine weitere Ausstellung der VHS im Rathaus zu besichtigen. Tier- und Naturfotograf Peer Richter hat eindrucksvolle Vogelfotos eingefangen. Die Finissage dieser Ausstellung ist für Donnerstag, 31. Mai geplant, der Empfang beginnt um 19.30 Uhr.

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*