Start Aktuell 400.000 Euro Stipendien

400.000 Euro Stipendien

0

Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe Schleswig-Holstein am 26.05.2018 in Kiel zeigt jungen Leuten 50 Länder

Insider-Informationen für Schleswig-Holstein zu Schüleraustausch und Auslandsaufenthalten nach der Schule

Ob Schüleraustauch weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2018 / 2019 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 400.000 Euro.

Viel Interesse an Schüleraustausch und Gap Year im Ausland (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)

Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer ist Schirmherr der AUF IN DIE WELT-Messe in Kiel. Er sagt dazu in seinem Grußwort: „Es ist wohl heute wichtiger denn je, fremde Sprachen zu sprechen, andere Menschen und Kulturen kennenzulernen und zu verstehen, weltoffen zu sein. Das fördert die sozialen Kompetenzen, öffnet den Blick für Neues und ist ein perfektes Fundament für das spätere Berufsleben. Natürlich will so eine Reise und ein Aufenthalt in der weiten Welt vernünftig vorbereitet sein, damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt. Deshalb ist eine gründliche Information im Vorfeld für alle Beteiligten wichtig. Die Schüler-Austausch- und Auslands-Messe ist dafür bestens geeignet. Hier können alle Fragen rund um das Thema ausgiebig erörtert und beantwortet werden – ganz egal, ob es um einen Auslandsaufenthalt während der Schulzeit, danach oder zu Studienzwecken geht. Dank der Deutschen Stiftung Völkerverständigung findet die Messe auch in Kiel statt. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele junge Menschen hier bestärkt werden, Pläne für eine Zeit im Ausland zu schmieden. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern informative Gespräche und allen Austauschwilligen alles Gute für den großen Schritt „Auf in die Welt“!

Am 26.05.2018 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen und Familien in Schleswig-Holstein zur Messe AUF IN DIE WELT in Kiel ein. Stadtpräsident Hans-Werner Tovar wird die Messe seitens der Landeshauptstadt Kiel eröffnen. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch und Gap-Year-Programme: High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel.

Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 400.000 Euro und weitere Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre „Auf in die Welt 2018“.

Förderer der Messe ist die Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH (KiWi). Geschäftsführer Werner Kässens sagt dazu: „Weltoffenheit, Toleranz und Bildung junger Menschen sind in unserer immer globaleren Welt unverzichtbar für die Attraktivität und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, einer Stadt, einer Region. Darum unterstützt die KiWi GmbH als Wirtschaftsförderer aus voller Überzeugung diese Messe“.

Die Messe wird am 26.05.2018, 10 bis 16 Uhr im Wissenschaftszentrum Kiel, Fraunhoferstraße 13, 24118 Kiel geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de und www.schueleraustausch-portal.de.

TEILEN

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*