Start Aktuell Topmotive

Topmotive

0

Ihre Standortentscheidung ist ein Bekenntnis zu Bargteheide“, sagte Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht beim Richtfest für den neuen Sitz von Topmotive. Ende Juli soll der der Hauptsitz der Unternehmensgruppe in der Lise-Meitner-Straße fertig sein. Sie wurde 1994 in Bargteheide gegründet und verzeichnet seitdem ein enormes Wachstum. Mit nur drei Mitarbeitern ging es damals los, heute ist Topmotive in neun Standorten in fünf Ländern aktiv, darunter auch in Brasilien. Beschäftigt werden inzwischen über 200 Mitarbeiter, davon 150 in Bargteheide.

Die Software-Schmiede entwickelt Katalog-, Warenwirtschafts- und Informationssysteme im Ersatzteilemarkt für Fahrzeuge. Grundlage für diese Geschäftsfelder sind umfangreiche Datenbanken. Zum Kundenkreis gehören Industrie, Großhandel und Werkstätten, für die auch Managementsysteme entwickelt werden. In Europa gilt Topmotive heute als Marktführer.

Landrat Dr. Henning Görtz und Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht mit Topmotive-Inhaberin Anja Pleus und Architekt Christian Bajorat.

Für die neue Firmenzentrale werden neun Millionen Euro investiert. Auf dem Dach entsteht eine Solaranlage mit einer Spitzenleistung von fast 100 Kilowattstunden. Der Neubau hält den energiesparendem KfW 55-Standard ein und bietet Platz für bis zu 230 Mitarbeiter. „Endlich können alle Kolleginnen und Kollegen unter einem Dach arbeiten“, so die Inhaberin Anja Pleus. Denn das alte Domizil im Carl-Benz-Weg wurde zu klein und es wurden zwischenzeitlich weitere Räumlichkeiten angemietet, unter anderem in Hammoor.

Topmotive ist bis heute ein familiengeführtes Unternehmen. Im Wettbewerb um Fachkräfte bietet das Unternehmen gute Arbeitsbedingungen wie einen Fitness-Raum und Räume für eine Kinderbetreuung. Offene Teamboxen und Gemeinschaftsräume ergänzen die klassischen Arbeitsplätze.

Gesucht werden jetzt weitere Software-Entwickler, Grafikdesigner, Kundenbetreuer und Auszubildende in den Bereichen IT-Kaufleute und Fachinformatiker. Für eine bessere Anbindung an den Nahverkehr soll eine neue Buslinie vom Bahnhof ins Gewerbegebiet sorgen. Der Betrieb wird zum Fahrplanwechsel im Dezember aufgenommen.

„Sie versprühen Aufbruchsgeist in einer spannenden Branche“, so Bargteheides Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht. Die Entscheidung für den Standort in Bargteheide zeige die Verbundenheit mit der Stadt. „Sie stellen den Menschen als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in den Mittelpunkt“, lobte sie das familiäre Klima der Arbeitsplätze. Diese Atmosphäre wüssten die Beschäftigten zu schätzen. Das bestätigt auch Anja Pleus: „Die Fluktuation liegt bei uns unter zwei Prozent.“

Das Leitungsteam: Anja Pleus, Thies Schmeling und Stefan Schneider vom Vorstand mit Geschäfts-führer Kronoslav Bagavic (v. l.).

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*