Hamburger Meisterschaft im Dart

0

Hamburg, 13.05.19Am kommenden Wochenende findet in Harburg die alljährliche Meisterschaft der Hamburger Steeldartspieler statt. Am 18.5. und 19.5. werden im Landgasthaus Jägerhof in Harburg (Hausbruch) mehrere hundert, Männer, Frauen und Jugendliche um den Titel kämpfen.

Darts ist so groß wie noch nie! Mehrere Millionen Menschen in Deutschland sahen am Neujahrsabend, wie Michael van Gerwen seinen Championship-Dart in der Doppel 16 versenkte. Im März dieses Jahres füllten 13.000 Zuschauer die Mercedes-Benz Arena in Berlin bis unters Dach, um Ihren Superstars bei der Premier League of Darts zu zujubeln. Über 25% der verkauften Karten bei der vergangenen WM gingen an deutsche Fans.

Das der große Hype auch im Amateurbereich ankommt, ist da natürlich vorprogrammiert. Auch der Landesdartverband Hamburg e.V. (LDVH), der seit über 25 Jahren für den klassischen Dartsport in und um Hamburg repräsentiert, spürt positive Veränderung. Lucas Kahlau (Sprecher des Landesdartverbands in Hamburg) äußerte sich dazu wie folgt: “Der Sport wird immer beliebter in Hamburg und Deutschland, mittlerweile sehen wir viele neue Gesichter bei unseren Turnieren. Die Veranstaltungen der PDC, wie der in Hamburg stattfindende World Cup of Darts (Team WM) tun uns sehr gut und steigern das immer größer werdende Interesse an der Sportart Darts.“

Die Hamburger Meisterschaft wird seit mehreren Jahrzehnten im traditionsreichen Landhaus Jägerhof in Harburg ausgetragen. Es ist außerdem die letzte Möglichkeit für viele Hamburger Steeldarter Punkte für die Qualifikattion zum anstehenden German Masters Turnier zu sammeln. Als Favoriten im Herren Einzel gelten Rico Wengatz (DV Harburg), Nico Ziemann (SC Eilbek), Mike Holz (HSV) und der kürzlich zum Master of Master (Meister der Vereinsmeister) gekrönte Janosch Poggensee (FC. St.Pauli). Die Wettkämpfe werden bei den Herren und Damen in den Kategorien Einzel, Doppel und Triple-Mix ausgetragen, auch die Jugend ist bei der Hamburger Meisterschaft vertreten und kämpft am letzten der zwei Turniertage um den Titel. 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*