AG 60plus besucht Willy-Brandt-Haus und Lübecks versteckte Winkel

0

Die SPD sucht bekanntlich den/die neue charismatische Parteiführung. Willy Brandt war so eine Führungspersönlichkeit. Einen Überblick über das Leben des gebürtigen Lübeckers mit vielen Exponaten zeigt das Willy-Brandt-Haus. In Willy Brandts Leben spiegelt sich wie bei keinem anderen die wechselvolle Geschichte Deutschlands und Europas im vergangenen Jahrhundert.

Bad Oldesloe: SPD: Bürgerpark: Naturtheater: Kundgebung zur Bundestagswahl am 19. September 1965: Ankunft des Kanzlerkandidaten Willy Brandt, SPD-Parteivorsitzender und Regierender Bürgermeister von Berlin, mit dem Landtagsabgeordneten Otto Gramcko: dahinter Pkw: hinten Gebäude und Ehrengäste: 18. September 1965
vorn v.l.n.r.: Otto Gramcko, Willy Brandt

Die AG 60plus des SPD Kreisverbandes Stormarn fährt am Mittwoch, dem 18. September ab Ahrensburg-Gartenholz um 9:05 Uhr im ersten Wagen mit der Regionalbahn nach Bad Oldesloe. Zustiege unterwegs möglich. Die Oldesloer treffen sich um 9.10 Uhr im Foyer des Bahnhofs. Dann geht es gemeinsam nach Lübeck. Neben dem Willy-Brandt-Haus steht noch eine Stadtführung zu „Lübecks versteckten Winkeln – die Höfe und Gänge“ auf dem Programm. Die Rückkehr ist um 16:25 Uhr nach Bad Oldesloe und um 16:45 Uhr nach Ahrensburg-Gartenholz vorgesehen. Der Kostenanteil beträgt 20 Euro pro Teilnehmer für die Fahrtkosten und die Führungen. Verbindliche Anmeldung erforderlich: 04531/84603 (AB) oder per E-Mail: juergen.schneider@spd-od.de Bei der Anmeldung bitte Vor- und Zunamen für die Gruppenkarte angeben. Gäste willkommen. Selbstfahren möglich.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*