A 1/A 24: Markierungsarbeiten Autobahnkreuz Hamburg-Ost

0

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass kurzfristig am 14. Oktober 2019 Markierungsarbeiten im Autobahnkreuz Hamburg-Ost durchgeführt werden – vorbehaltlich der Witterung.

Aus Gründen des Arbeitsschutzes während der Markierungsarbeiten wird die A 24 aus Richtung Berlin von 9:00 bis voraussichtlich 16:00 Uhr auf eine Fahrspur verengt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist auf 40 Stundenkilometer gemindert.

Die Zufahrt zur A 1 in Richtung Bremen wird über den Standstreifen geleitet. Die Zufahrt zur A 24 zum Horner Kreisel bleibt für den Verkehr geöffnet. Aus Gründen des Arbeitsschutzes während der Markierungsarbeiten wird die A 1 in Richtung Bremen von 9:00 bis voraussichtlich 16:00 Uhr auf eine Fahrspur verengt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird hier 60 Stundenkilometer betragen.

Der LBV.SH bittet sich auf die erforderlichen Markierungsarbeiten einzustellen und den benannten Verkehrsführungen zu folgen sowie um umsichtiges rücksichtsvolles

Verhalten zum Schutze der Menschen auf der Baustelle. Die Verkehrsführung wurde regulär mit der Polizei, dem Kreis, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*