Vorstand der AktivRegion Alsterland beschließt Projekte auf erster digitaler Sitzung

0

Das Coronavirus beeinflusst in diesen Tagen auch die Arbeit der AktivRegion Alsterland. Anstatt wie üblich persönlich zusammenzukommen, tagte der Vorstand des Vereins am 18. Mai zum ersten Mal seit seiner Gründung digital. Doch auch auf diesem Wege konnten zwei Projektanträge verabschiedet werden.

Der Schulverband im Amt Itzstedt erhält einen Zuschuss in Höhe von 75.000 Euro für die Neugestaltung der Pausenhofanlagen der Schule im Alsterland, Standort Nahe. Der Schulhof wird in drei Bereichen mit verschiedenen Spielgeräten und Rastplätzen ausgestattet. Die Freizeitflächen können auch nach den Schulöffnungszeiten von den Anwohnern der umliegenden Gemeinden genutzt werden. Besonders positiv: Die Planungen wurden mit aktiver Beteiligung der Schülerinnen und Schüler erarbeitet und spiegeln die Ideen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen wider. Durch dieses Projekt erfährt der Wohn- und Schulstandort Nahe eine Steigerung der dörflichen Lebensqualität. Auch die positive Wahrnehmung der Gemeinde durch Familien und heranwachsende Kinder steigt, so Regionalmanagerin Gesa Remmert. Dies dürfte auch die Nutzer der angegliederten Gemeindebücherei freuen.

Außerdem erhält die Stadt Bargteheide einen Zuschuss für die Schaffung eines innovativen Mobilitätsangebots. Die AktivRegion Alsterland unterstützt die Stadt mit 36.212 Euro bei der geplanten Durchführung einer dreijährigen Entwicklungspartnerschaft im Bereich Car-Sharing. Das Angebot soll zur Verringerung von Individualverkehr, zum Klimaschutz und der Steigerung der Mobilität der Bargteheider Bevölkerung beitragen. Das Car-Sharing-Angebot ist eines der ersten seiner Art in einer Stadt der Größe Bargteheides. Der Ausschuss für Umwelt, Klima und Energie wird den Beschluss über die Freigabe der Ausschreibung im Juni fassen.

Die Fördermittel für diese Projekte stammen aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), die von der AktivRegion Alsterland an Projektträger der Region vergeben werden können.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*