Die menschliche Stimme als Instrument

0

Einführung & Vortrag mit Ortrud Kuteifan
Dienstag, 18. August, 18 Uhr
St. Johanneskirche, Rudolf-Kinau-Straße 19, 22926 Ahrensburg

Die Stimme ist ein Instrument, das uns immer begleitet, sie ist für uns Menschen das vertrauteste musikalische Werkzeug. Doch wann und wie benutzen wir unsere Stimme eigentlich genau als
Instrument? In ihrem Vortrag erklärt Ortrud Kuteifan wie die menschliche Stimme im Zusammenspiel mit Gefühl, Atem und Körper als Instrument genutzt und verbessert werden kann.
Die Stimme ist ein wichtiger Bestandteil menschlicher Kommunikation. Wir Menschen drücken uns im täglichen Leben durch diverse Lautäußerungen wie Sprechen, Lachen oder Weinen aus. Hierbei ist die Stimme ein Instrument für den persönlichen Ausdruck. Doch sie braucht ein gezieltes Training,
um zu funktionieren. Denn nur eine Stimme, die frei von inneren Hindernissen ist, wird sich zu einer klangvollen Stimme entwickeln.


Jeder kann lernen, mit seiner Stimme besser umzugehen! Die Stimmbildung kann nicht nur zur Persönlichkeitsentfaltung, sondern auch zum Aufbau eines positiven Selbstbewusstseins beitragen. Ihre Einsatzbereiche sind vielfältig und erstrecken sich von klassischen Inhalten bis in die Rock- und
Popularmusik.
Ortrud Kuteifan gibt in ihrem Vortrag Beispiele stimmlicher Ausdrucksfähigkeit und nimmt ihr Publikum mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Faszination Stimme!
Ortrud Kuteifan studierte an der Hochschule für Musik
Franz Liszt Weimar und absolvierte ihr Examen im Fach Gesang.
Danach folgten Engagements am Deutschen Nationaltheater Weimar und am Theater Bremen. Seit 2000 ist Ortrud Kuteifan als Sängerin, Gesangslehrerin und Sprecherin tätig. Außerdem arbeitet sie als Stimmbildnerin mit diversen Chören.
Der Eintritt ist frei, Spenden dienen dem Erhalt der
St. Johanneskirche.
Da wir aufgrund der derzeitigen Situation nur eine begrenzte
Anzahl an Gästen bei unseren Veranstaltungen zulassen dürfen,
bitten wir um Voranmeldung bei Dr. Erik Primbsch unter
04102-42922. Vielen Dank!

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*