Agentur für Arbeit wirbt für Ausbildung – Ausbildungsmarkt bietet Chancen für Berufseinstieg

0

In der bundesweiten Woche der Ausbildung vom 15. bis zum 19. März werben die Agenturen für Arbeit unter dem Motto „Ausbildung klarmachen“ verstärkt für die duale Ausbildung. Kathleen Wieczorek, Chefin der Arbeitsagentur in Bad Oldesloe betont Jugendlichen und Unternehmen gegenüber Chancen und Vorteile einer Ausbildung – auch in Corona-Zeiten.

Kathleen Wieczorek

„Auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern von morgen ist die Ausbildung junger Menschen der zentrale Baustein“, sagt Kathleen Wieczorek, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. „Unternehmen sichern sich insbesondere über die duale Ausbildung ihre Fachkräfte für die Zukunft, Jugendliche legen auf diesem Weg den Grundstein für ihre berufliche Karriere. Diese Grundsätze gelten auch in Corona-Zeiten.“

Unternehmen: Ausbildungs-Engagement auch in Corona-Zeiten – bereits über 2.000 Ausbildungsangebote für den Ausbildungsstart im Herbst

Genau 2.068 Ausbildungsstellen (Kreis Stormarn = 1.302, Kreis Herzogtum Lauenburg = 766) sind der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe von Unternehmen aus den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg bis zum Februar bereits gemeldet worden – der zweithöchste Wert nach dem Vorjahr seit zehn Jahren. „Damit steht den Jugendlichen, die in diesem Jahr die Schule verlassen, wieder ein breites Angebot zur Verfügung. Es freut mich, dass die Unternehmen auch in dieser schwierigen Zeit an ihrem Bestreben, junge Menschen auszubilden, festhalten“, sagt Kathleen Wieczorek, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. „Sie wissen um die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung für die Sicherung ihrer Fachkräftebedarfe von morgen.“

Appell an Jugendliche: Chancen zur Ausbildung und Beratungsangebote der Berufsberatung nutzen

Bislang haben sich 1.244 (Kreis Stormarn = 602, Kreis Herzogtum Lauenburg = 642) junge Menschen als Ausbildungssuchende bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bad OIdesloe gemeldet. Das sind 88 weniger als im Vorjahr und ist der niedrigste Wert seit elf Jahren. „Der Ausbruch der Corona-Pandemie vor einem Jahr hat Jugendliche und Eltern verunsichert, was das Thema Ausbildung angeht. Die Zahl der Ausbildungsinteressenten war im vergangenen Jahr um sieben Prozent gesunken und es sieht so aus, als ob deren Zahl in diesem Jahr nochmals zurückgeht“, erklärt Wiezcorek. “Dabei zeigt die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen, dass die Unternehmen ausbilden möchten. Bereits im letzten Jahr fehlten ihnen jedoch die Ausbildungsbewerberinnen und – bewerber. Deshalb appelliere ich an die jungen Menschen und ihre Eltern: Auch unter Pandemie-Bedingungen bietet der Ausbildungsmarkt viele Chancen für den Berufseinstieg. Unsere Berufsberaterinnen und Berufsberater helfen dabei, den richtigen Beruf und eine passende Ausbildungsstelle zu finden. Nutzen Sie unsere telefonischen und virtuellen Angebote in der kommenden Woche der Ausbildung oder vereinbaren einen Termin bei unserer Berufsberatung.“

Die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe hat in der Woche der Ausbildung vom 15. bis 19. März jeden Tag ein Angebot für Jugendliche oder ihre Eltern:

Montag, 15. März 16:00 bis 18:00 Uhr:

0 45 31 167 154 –  Elternhotline der Berufsberatung

Dienstag, 16. März 09:00 bis 18:00 Uhr:

0 45 31 167 154 –  Der direkte Draht zum Berufsberater für Jugendliche

Mittwoch, 17. März 15:00 bis 17:00 Uhr:

Fragen zum Thema Ausbildung? Experten aus der Ausbildungspraxis antworten

Donnerstag, 18. März 09:00 bis 18:00 Uhr:

Persönliche Videoberatungen für Jugendliche zu Ausbildung und Studium – Anmeldungen bis 15. März an badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de

Freitag, 19. März 09:00 bis 11:00 Uhr:

Teilzeitausbildung – Flexibler zum Berufsabschluss

Näheres zu den Angeboten und zur Anmeldung findet sich unter im Internet unter www.arbeitsagentur.de/vor-ort/bad-oldesloe/startseite unter der Kachel „Veranstaltungen in der Region Bad Oldesloe finden“.

Termine beim Berufsberater können über die kostenlose Service-Rufnummer        0800 / 4 5555 00 oder per Mail an badoldesloe.berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*