Bunte Farben für den Schulhof des KGB

0

Bargteheide –Mit rosa Blüten im Mai und einem gelb-roten Blätterkleid im Herbst punktet die Nelkenkirsche bei Pflanzenliebhaber*innen. Sechs Exemplare und eine Reihe heimischer Sträucher und Gehölze wachsen jetzt auf der Südseite des Bargteheider Kopernikus-Gymnasiums. Ihre rosa Blüten sind bereits im vergangenen Monat verschwunden. „Im Herbst wird das Laub  weitere Farbtupfer setzen“, kündigt Martina Fryba an.

Einweihung der neuen Grünanlage beim Kopernikus-Gymnasium: Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht, Landschaftsarchitekt Johannes Kahl, Martina Fryba und Michaela Löher (v. l.).

Die Sprecherin der Augenoptikerkette Fielmann stellte das Projekt jetzt mit dem Landschaftsarchitekten Johannes Kahl vor. 2280,15 Euro wurden vom Unternehmen dafür gespendet. „Wir pflanzen seit 1984 für jeden Mitarbeiter jährlich einen Baum“, sagt sie. So seien inzwischen 1,6 Millionen Bäume angewurzelt.
„Das kann sich sehen lassen“, urteilt Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht. In einer Fragebogenaktion konnten sich zunächst die Schüler*innen über ihre Wünsche für das Areal äußern. „Sie haben sich für bunte Farben entschieden“, so Michaela Löher vom Schulhofausschuss. Es sei zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein für die weitere Schulhofgestaltung, der aber sehr schön sei: „Wir haben uns nach der Zwangsrodung unheimlich darüber gefreut.“ Die Stadt habe die Fläche für die Anpflanzung eben schieben lassen.
Im vergangenen Herbst hatte die Fällung eines Waldstreifens an dieser Stelle für Empörung gesorgt. Die Bäume standen zu nahe am Schulerweiterungsbau und wurden wegen des Wald-Abstandsgebots entfernt.
„Die Bäume werden breite Kronen entwickeln“, sagt Kahl, „sodass mit der Zeit ein Alleecharakter entstehen wird.“ Vor der Baumgruppe ist ein Amphitheater entstanden. Im gerodeten Bereich sei zudem ein weiterer Halbkreis aus Natursteinen wiederentdeckt worden. Die weiter gepflanzten Gehölze könnten didaktisch in den Schulunterricht einbezogen werden.

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*