Start Aktuell Ahrensburger Herztag

Ahrensburger Herztag

0
  1. Ahrensburger Herztag in der Stadtbücherei Ahrensburg am Mittwoch 21.11.18 – 17 Uhr

„Herz außer Takt: Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“

lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen im November. Als Referenten für den Herztag der Deutschen Herzstiftung konnten Frau Dr. med. Katharina Laß und Dr. med. Hanno Schnoor aus Ahrensburg gewonnen werden.

Wie erkenne ich Vorhofflimmern? Wie erkennt der Arzt Vorhofflimmern? Das sind Fragen, die die Ärzte immer wieder von Betroffenen in ihrer Sprechstunde erreichen.

Lebensbedrohlich ist Vorhofflimmern nicht – aber der unregelmäßige Herzschlag kann zu Blutgerinnseln im Herzen führen, die, vom Blutstrom ins Gehirn verschleppt, ein Gefäß verschließen. Es droht ein Schlaganfall. Gerinnungshemmer können Patienten davor schützen. Aber schützen kann man nur die, deren Vorhofflimmern bekannt ist.

Informieren sollen die Herzwochen auch über die großen Fortschritte, die in der Behandlung des Vorhofflimmerns erzielt wurden. Neue Erkenntnisse gibt es auch zu Herzschwäche und Vorhofflimmern. In der Prophylaxe und der begleitenden Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielt eine gesunde Lebensweise eine große Rolle.

Unterstützt wird die Veranstaltung mit dem Einstiegsthema Ernährung für das gesunde Herz durch Apothekerin Juliane Spans von der Flora Apotheke Ahrensburg. Sie beantwortet die Fragen: Was genau versteht man eigentlich unter „herzgesunder“ Ernährung? Lässt sich das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung durch eine bestimmte Ernährungsform reduzieren? Lassen sich Risikofaktoren wie Cholesterinwert und Bluthochdruck durch die Ernährung positiv beeinflussen?

In der Prophylaxe und der begleitenden Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielt eine gesunde Lebensweise eine große Rolle. Eine herzgesunde Ernährung ist in diesem Fall wichtig und unverzichtbar.

Die Besucher erfahren mehr über Hintergründe und mit welchen Bestandteilen Ihre tägliche Kost herzgesund werden kann.

 

Begleitend wird der ATSV mit seinen Herzsportgruppe sich präsentieren. Der ATSV bietet herzbezogenen Sport in fast allen Leistungsstufen und Lebensphasen an. 7 verschiedene Trainingsgruppen mit und ohne ärztliche Betreuung und mit abgestuften Leistungsanforderungen geben den Mitgliedern die Möglichkeit auch ohne Verordnung dauerhaft Sport zu machen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort ist die Stadtbücherei Ahrensburg, Manfred-Samusch-Str. 3 in Ahrensburg, (04102) 77-171, stadtbuecherei@ahrensburg.de

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*