Start Aktuell Anerkennung für sportliche Erfolge

Anerkennung für sportliche Erfolge

0

139 Sportler*innen wurden jetzt im Ganztagszentrum geehrt. Sie sind in Bargteheider Vereinen aktiv und treiben insgesamt 12 Sportarten (Badminton, Basketball, Handball, Inline, Leichtathletik, Tischtennis, Triathlon, Turnen, Fußball, Schießsport, Windsurfen und Wakeskate).
Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth und Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht übernahmen diese schöne Aufgabe.

Zusammen haben sie 50 Titel erkämpft, davon 39 Einzeltitel und 11 Mannschaftstitel. Unter ihnen sind allein fünf Mannschaften des Kopernikus Gymnasiums und zahlreiche Sportlerinnen und Sportler des TSV Bargteheide. Die Sonderehrung für besondere ehrenamtliche Leistungen erhielt in diesem Jahr an Cordula Berg vom TSV Tischtennis.

Auch die Triathleten und Weltmeister Bettina Lange und Jens Krohn wurden geehrt

In diesem Jahr gilt eine neue Richtlinie für diese Veranstaltung, die der zuständige Ausschuss beschlossen hat. Im Nachgang zum vergangenen Jahr wurden die Vereine, Sportler und Schulen zur künftigen Gestaltung befragt.Die Veranstaltung ist zu lang, hieß es, und die Ehrungen müssten aufgewertet werden.

„Deshalb wurden die Grundsätze für die Ehrung modernisiert“, erklärte Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht zu Beginn. Damit sei die Stadt auf einem guten Weg, was künftige Verbesserungen aber nicht ausschließe. Das Rahmenprogramm wird jetzt ausschließlich von den Sportlern selbst gestaltet. Erstmals gab es diesmal neben Urkunden und Medaillen auch T-Shirts für die jugendlichen Sportler.

Mit neuen T-Shirts zeigte sich die Handball D-Jugend

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*