Start Aktuell Heimatbund Stormarn:  Helmuth Peets bleibt Vorsitzender, Hanna Lucht wird Stellvertreterin

Heimatbund Stormarn:  Helmuth Peets bleibt Vorsitzender, Hanna Lucht wird Stellvertreterin

0

Auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung hat der Heimatbund Stormarn (HBS) seinen 1. Vorsitzenden Helmuth Peets aus Jersbek einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls einstimmig wählten die Mitglieder Hanna Lucht aus Reinbek zur zweiten Vorsitzenden und Oliver Mesch (Trittau) zum Schriftführer. Der Ahrensburger Hans-Peter Hansen wurde als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt. Dem Vorstand gehören ferner an: Monika Deyke (Ammersbek) als Schatzmeisterin und Joachim Wergin (Großhansdorf), Ilse Drews (Bargteheide), Peter Berndt (Bargfeld-Stegen)  und Hildegard Heydorn (Trittau) als Beisitzer/innen. Joachim Wergin wird weiterhin maßgeblich an der Schriftleitung des Jahrbuchs beteiligt sein.

Hanna Lucht

Im Anschluss an die Wahlen dankte Helmuth Peets den Mitgliedern, Kommunen, Sponsoren und Kooperationspartnern für die Unterstützung in der Vergangenheit, durch die der Heimatbund Stormarn eine wichtige und allgemein anerkannte Vereinigung geworden sei, die wesentlich zum Ansehen Stormarns beitrage. Diese Arbeit wolle der Vorstand auch in Zukunft fortsetzen. In diesem Zusammenhang dankte Helmuth Peets ganz besonders Volker Holm für seine langjährige intensive Mitarbeit im Vorstand des HSB, vor allem für das Plattdeutsche. Volker Holm hat auf eigenen Wunsch nicht mehr für den Vorstand kandidiert, wird dem HBS aber auch in Zukunft für wichtige Aufgaben zur Verfügung stehen. Peets begrüßte, dass mit Hanna Lucht, die lange Jahre als Plattdeutsch-Beauftrage des Kreises Stormarn gearbeitet hat, die Arbeit für das Plattdeutsche auch weiterhin  einen breiten Raum einnehmen wird.

Helmuth Peets

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*