Kunst in großer Spannweite

0

Bargteheide – Wer sich einen Überblick über das vielfältige Kunstschaffen in Bargteheide und Umgebung verschaffen möchte, ist im Alten Stellwerk in der richtigen Adresse. Zwölf Künstler stellen dort zurzeit ihre Arbeiten aus. Holzschnitte, Skulpturen, Fotos, Papierarbeiten und Collagen sind im historischen Gebäude in der Bahnhofstraße 21 zu betrachten.

Wie immer herschte dichtes Gedränge während der Vernissage

Zur Vernissage hatten die Künstler ein besonderes Bonbon eingeladen. Ella Burghardt sang eigene und bekannte Songs mit jazzigem Timbre.  Im Sommer 2017 trat sie als Jazzsängerin im Duett mit Nils Landgren bei der renommierten „Jazz Baltica“ auf. Seitdem hat Ella mit den verschiedensten Gruppierungen Erfolge gefeiert: Ob als Preisträgerin bei „Jugend jazzt“ 2018, einer ausgedehnten Japantournee im September, als Gastsängerin mit dem „Jazul Duo“ oder mit eigenen Stücken bei Soloauftritten in der Region.

Ella Burghardt

Die Jahresschau ist geöffnet am Sonntag, 1. Dezember von 11 bis 17 Uhr. Auch am kommenden Wochenende sind die Arbeiten zu sehen, am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr, am Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr.

Aus der Serie Penthesilea von Gerd Hille

Die Mitglieder präsentieren ihre Werke jedes Jahr im Alten Stellwerk, das inzwischen Denkmalschutz genießt in einer Jahresschau sowie in einer Themenausstellung.

Botticelli-Impression von Uwe Schildmeier
Almut Heer hat die drei Affen interpretiert

<img src=“http://vg07.met.vgwort.de/na/bf787b8dcbe74fb1a2db39970e16c57d“ width=“1″ height=“1″ alt=““>

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*