Wie vielfältig sind unsere Parlamente?

0

Wie steht es um die Vielfalt in unseren Parlament? Dieser Frage gehen Nils Bollenbach und die Grüne Europaabgeordnete, Katrin Langensiepen, in einem Insta-Live Gespräch am 18. Februar, 19:00 Uhr, nach.

Die Grünen haben sich 2020 ein Vielfalt-Statut gegeben. Es verpflichtet die Partei dafür zu sorgen, dass künftig alle Minderheiten entsprechend ihres Anteils an der Bevölkerung in den Parteigremien und in den Parlamenten vertreten sind. Bislang gibt es bei den Grünen in Schleswig-Holstein kaum Bewerber*innen mit einer Behinderung. Und auch in der aktuellen Zusammensetzung des Bundestages haben gerade einmal drei Prozent der Abgeordneten eine Behinderung, die meisten nicht einmal eine schwere. Tatsächlich aber leben neun Prozent der Bevölkerung mit einer Behinderung. Kein Wunder, wenn ihre Probleme nicht hinreichend berücksichtigt werden.

Um diesen Missstand soll es in dem Gespräch gehen und um die Herausforderungen, mit denen Abgeordnete sowie Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung täglich konfrontiert sind.

Sowohl Katrin Langensiepen als auch Nils Bollenbach leben mit einer Behinderung und kämpfen für das Thema Inklusion. Katrin Langensiepen seit 2019 im Europaparlament, Nils Bollenbach möchte dies künftig im Bundestag tun und kandidiert für die Bundestagswahl.

Interessierte können das Gespräch über die Instagram-Accounts von Nils Bollenbach und Katrin Langensiepen verfolgen und sich über die Kommentare mit Fragen beteiligen.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*