Zwei Konzerte mit dem Gitarrenvirtuosen Falk Zenker

0

Blumenprinzessin und Falkenflug

Am Sonntag, 1. März ist der virtuose Weimarer Gitarrist und Komponist Falk Zenker gleich mit zwei Konzerten zu Gast in der Bargteheider Kirche (Lindenstraße 2). Im Rahmen der „Musik am Sonntag“ erklingt um 15.00 Uhr das Kinderkonzert „Die Blumenprinzessin und der Drache“. Die Grundidee: Jede Figur dieses modernen Märchens wird mit einer markanten Melodie eingeführt. Die fröhliche Prinzessin Annabella, die in einer Blume wohnt, Grashüpfer Johnny oder Marienkäfer Emil. Kantor Andis Paegle: „Falk Zenker ist ein echter Klangkünstler und die Musik erinnert an ‚Peter und der Wolf‘.“ Also in musikalisches Erlebnis, das den Kindern die Welt der Musik und die Faszination des Lauschens öffnet, und bei dem auch die Eltern ihre Freude haben werden. Durch die Unterstützung der Bargteheider Stadtmusikanten kann dieses Geschichtenkonzert für Kinder von 3 bis 11 Jahren bei freiem Eintritt angeboten werden. Rechtzeitiges Kommen sichert die besten Plätze.

Abends um 18.00 Uhr hebt Falk Zenker dann ab zum „Falkenflug“, so der Titel seines Programms, das die Zuhörer mit assoziativer Musik zwischen Mittelalter, Klassik, Flamenco, Improvisation und Weltmusik in schwerelose Höhen entführen möchte. Zenker gelingen mit seiner außergewöhnlichen Technik filigrane Miniaturen und virtuos gebaute Klangcollagen. Ein Konzertereignis nicht nur für Liebhaber der Gitarrenmusik. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 13,- € (ermäßigt 11,-/7,- €). Karten um 1,- € günstiger sind schon jetzt im Vorverkauf bei der Arkaden-Buchhandlung, der Bargtheider Buchhandlung sowie der Filiale der Sparkasse Holstein erhältlich.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*