Für Toleranz – Regenbogenflagge vor dem Bargteheider Rathaus

0

Vor dem Bargteheider Rathaus weht die Regenbogenflagge, bei einer kleinen Aktion am Sonntag hochgezogen von Nils Bollenbach (Grüne) und Gerrit Kronenberg (SPD). Die Pride Flag ist ein Zeichen der Erinnerung, Toleranz und bunter Lebensfreude. Jedes Jahr am 28. Juni wird weltweit der Christopher Street Day begangen zum Gedenken an den Aufstand der Homosexuellen 1969 gegen die Willkür der New Yorker Polizei. Im zweiten Jahr wird daran nun auch wieder in Bargteheide erinnert.

„In einer lebendigen Stadt muss immer Platz für Vielfalt und eine bunte Palette an Lebensformen sein. Jeder Mensch soll ein selbstbestimmtes Leben führen können. Dafür treten wir in Bargteheide immer wieder ein“, sagt Nils Bollenbach, der mit seinem Antrag das Hissen der Regenbogenflagge initiiert hatte.

„Es macht mich froh und stolz, dass die Regenbogen-Flagge am Rathaus weht.
Die Pride-Flag ist ein Symbol für Toleranz und den Kampf für gleiche Rechte. Das wollen wir in unserer Stadt deutlich sichtbar unterstützen – nicht nur zum Christopher Street Day, sondern jeden Tag“, so Fraktionsvorsitzender Mehmet Dalkılınç.

                                                                 

 Fotos: Timon Kronenberg

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*