Demo-Aufruf – Bündnis mobilisiert gegen Nazi-Aufmarsch in Bad Oldesloe

1

„Bad Oldesloe bleibt bunt! Bad Oldesloe bleibt demokratisch, tolerant, bunt und menschenfreundlich. In Bad Oldesloe ist kein Platz für Volksverhetzer und Ausländerfeinde!“

Unter diesem Motto rufen verschiedene Organisationen, Parteien und Einzelpersonen gemeinsam zu einer Gegendemonstration und Gegenkundgebung gegen den angemeldeten Aufmarsch von Rechtsextremen in Bad Oldesloe auf. Auf einem Treffen des Oldesloer „Bündnisses gegen Rechts“ einigten sie sich auf einen gemeinsamen Appell „Kein Platz für Nazis – Bad Oldesloe bleibt bunt!“ Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem das Bündnis gegen Rechts, der DGB, das Bella-Donna-Haus, die DFG/VK, die Antifa-Jugend, CDU, SPD, Grüne, Linke und Pastor Volker Hagge. Weitere Verbände und Organisationen wollen sich dem Aufruf anschließen. Bis zum 4. April können sich weitere Verbände und Personen, die den Aufruf mit unterzeichnen wollen, bei Walter Albrecht melden.

u

Die Gegenaktivitäten gegen den Aufmarsch der Rechten, der von einem NPD-Mitglied aus Neumünster angemeldet wurde, beginnen um 9 Uhr auf dem Parkplatz Mommsenstraße am Bahnhof. Der Demonstrationszug startet um 10. 30 Uhr; an der Ecke Bestorstraße, Brunnenstraße, Bahnhofstraße soll es eine Zwischenkundgebung geben, weitere Redner/innen sprechen am Ende der Demonstration wieder auf dem Parkplatz Mommsenstraße.

Im Folgenden der Wortlaut des beschlossenen Aufrufes:

Bad Oldesloe bleibt bunt !

Gesicht zeigen am 16.April !

Am 16. April wollen in Bad Oldesloe politisch Rechtsextreme demonstrieren. Wir haben in den vergangenen Monaten erleben müssen, mit welchen Parolen und Meinungen sie in Deutschland aufgetreten sind. Wer nationalsozialistische Parolen und Fremdenhass verbreitet, bereitet den Boden für Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte und Übergriffe auf Menschen mit Migrationshintergrund. Wer den Schießbefehl auf Flüchtlinge an den Grenzen fordert, hat aus unserer deutschen Geschichte nichts gelernt!

 

Bad Oldesloe stellt sich gegen diese Feinde der Demokratie!

Bad Oldesloe bleibt

demokratisch, tolerant, bunt und menschenfreundlich.

In Bad Oldesloe ist kein Platz  für Volksverhetzer und Ausländerfeinde!

Wir rufen Sie auf: Kommen Sie am 16. April in die Stadt! Zeigen Sie, dass auf den Straßen und Plätzen in Bad Oldesloe kein Platz für Neonazis ist.

Demonstrieren Sie für ein weltoffenes Bad Oldesloe

am Samstag, den 16. April 2016

ab 9 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Mommsenstraße

Demonstration ab 10.30 Uhr

11.30 Uhr Kundgebung Ecke Bestor-/ Brunnen-/ Bahnhofstraße

Weitere Kundgebung Parkplatz Mommsenstraße

Unterzeichner des Aufrufs:

Bündnis gegen Rechts, DGB- Stormarn, Bella-Donna-Haus, Antifa-Jugend, DVG-VK, CDU, SPD, Die Grünen, Die LINKE, Pastor Volker Hagge,

 

1 KOMMENTAR

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*