Start Aktuell Nachhaltige Zukunft

Nachhaltige Zukunft

0

Bargteheide – Mit nachhaltiger Lebensweise haben sich Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in dieser Woche beschäftigt. Heute stellte die Klasse 9 b ihre Ergebnisse vor, die sie in einer Projektwoche erarbeitet haben. Sie nahmen damit am landesweiten Wettbewerb „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft – Bock auf Zukunft“ teil. Sechs Arbeitsgruppen beschäftigten sich mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Dazu gehört der Einkauf von regional erzeugten Lebensmitteln, die auf kurzem Weg zu den Verbrauchern gelangen. Beispiele für die Schüler waren die Milchtankstelle in Bargteheide oder der Kleverhof in Mönkenbrook. Mit Infoständen auf dem Wochenmarkt oder Kooperation mit den Klimabeauftragten könnten die Verbraucher über diese Angebote informiert werden.

Nachhaltige Kleidung war ein weiteres Thema. „Beim Einkauf auf das fair trade-Siegel achten“, riet eine Schülerin. Diese Produkte werden ohne Kinderarbeit hergestellt, sodass diese Kinder Zeit für Bildung haben.  Eine Idee wollen die Schüler nach den Sommerferien umsetzen, einen Flohmarkt für gebrauchte Textilien. Das Sonntags-Shopping mit Kuchen- und Getränkeverkauf könnte zweimal jährlich organisiert werden.

Luft-Händetrockner in den WCs könnten Papier sparen und dem Vandalismus vorbeugen, schlagen die Schüler vor. Gegen den Plastikmüll könnten Wasserspender helfen, wenn wiederverwendbare Flaschen benutzt werden. Jede Klasse sollte drei Abfalleimer erhalten, einen für Restmüll, einen für Verpackungen für den gelben Sack und einen für Papierabfall. Wenn Schüler das ignorieren, sollten sie sanktioniert werden, so die Arbeitsgruppe.

„Engagiert Euch nicht nur in der Schule, sondern auch im Alltag“, forderte Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth die Schüler*innen auf. Sie könnten zum Beispiel die Wochenend-Einkäufe für ihre Familien übernehmen.

Kommentar schreiben (erst nach Moderation sichtbar)

Please enter your comment!
Please enter your name here

*